· 

Sind Männer ab 40 unsexy

Hallo! Schön dass du wieder zu mir gefunden hast. Auf einer einschlägigen Plattform verfolge ich ein Thema, welches mein Interesse geweckt hat. Es wurde gefragt, ob Männer ab 40 für andere Männer unattraktiv sind. Gehört der Mann über 40 tatsächlich schon aufs Abstellgleis? Ist der Mann über 40 für andere Männer oder für den "schnellen Sex" schon uninteressant? Klar ist, jeder hat andere Vorlieben, deshalb wird es auch hier unterschiedliche Meinungen geben. Ich erinnere mich noch, als ich 20 Jahre alt geworden bin und dachte, die Jugend wäre weg. Mit 30 machte ich mir ernsthafte Gedanken, ob ich auch tatsächlich alles richtig gemacht habe, so als ob es für eine Veränderung keine Zeit mehr gäbe. Jetzt, wenn ich auf die 50 zugehe, denke ich nur mehr: Ich habe viel mehr Zeit vor mir als ich es bisher hatte, da alle Pflichten (Schulpflicht, Lehre, ...) wegfallen. 

Mir ist aufgefallen, dass viele Männer im reiferen Alter viel interessanter aussehen als in ihren jungen Jahren. Erst kürzlich habe ich einen Fernsehbericht über einen Fußball-Profi gesehen. Der sah als junger Mann total uninteressant, für mich unerotisch aus. Jetzt mit weit über 40 sieht er echt geil aus. Das soll jetzt nicht heißen, dass auch ich mit meinen 45+ geiler aussehe. Aber ja, ich bin der Meinung, dass ich jetzt doch besser aussehe als noch vor 20 Jahren. Im Alter von 20 Jahren versuchte ich noch mit dem Lockenstab meiner Mutter mein schütteres Haar so zu präparieren, dass man meine Kopfhaut nicht sehen kann. Heute trage ich meine Haare kurz geschoren, fühle mich besser denn je. Früher war ich ein faules dickes Wutzerl, einer der nicht auf sein Aussehen, seine Gesundheit, sein Auftreten geachtet hat. Heute betreibe ich viel Sport, achte viel mehr auf mich und mein Aussehen. Das mir das gut tut, fällt mir speziell dann auf, wenn ich die Fotos von heute mit denen von früher vergleiche. Mir ist auch aufgefallen, dass ich jetzt mit meinem Alter viel mehr Chancen bei anderen Männern für den "schnellen Sex" (und mehr) hätte. Somit steht fest, mit 40+ gehört man noch lange nicht aufs Abstellgleis.

Diesbezüglich beobachte ich überhaupt, dass jüngere Männer vermehrt den Kontakt (und Sex) mit älteren Männern interessanter und geiler finden. Klar, es kommt im hohen Alter immer darauf an, was man aus sich macht.  Wenn ich so meine Schulkollegen bei den alljährlich stattfindenden Klassentreffen ansehe, dann denke ich mir oft: "Boah, der sieht aber verlebt aus". Jeder entwickelt sich anders. Aber jeder kann sich pflegen und hat einen Spiegel zuhause an der Wand hängen. Wie ist es bei dir? Sind Männer für dich ab 40 uninteressant? Bist du derselben Meinung wie ich, dass heutzutage die Männer ab 40 mehr aus sich machen, als noch vor 20 Jahren? Ich finde, 40+ ist das neue 20.

Bilder: Ausschnitte aus Daddyhunt YouTube

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    mcgayver (Donnerstag, 10 Januar 2019 19:30)

    Bin da ganz deiner Meinung - und das nicht nur, weil ich auch schön langsam auf meine 40 zugehe;-) Finde reifere Männer oft viel interessanter und attraktiver als ihre jüngeren Pendants - vielleicht macht es diese gewisse Selbstsicherheit, die "ältere" Männer oft ausstrahlen und die sie deshalb für mich so interessant macht. Bei vielen Männern trifft zudem der Vergleich zum Wein vollens zu: sie werden mit dem Alter immer besser (sorry, Frauen - ihr habt es da wesentlich schwerer). Aber nicht jeder tut sich mit dem Älterwerden gleich leicht oder hadert sogar damit, insbesondere wenn es dabei um Sex und gewisse Rollen geht: das kümmert den aktiven "Top-Daddy" vermutlich weniger wie den passiven "Bottom-Boy". Bis zu einem gewissen Grad sicherlich klischeebehaftet, aber vermutlich auch ein bisschen wahr. Wie auch immer: ich finde es wesentlich sexier, in Würde zu altern als krampfhaft zu versuchen, jung zu bleiben. Und wie wurde bereits so treffend gesagt: 40+ ist das neue 20 - vielleicht laufen wir uns ja mal auf einer Ü40-Party über den Weg;-)

Blogheim.at Logo