· 

Heute ist "Internationaler Fetisch-Tag"

Hallo, schön dass du wieder zu meinem Blog gefunden hast. Hast du das gewusst? Am Freitag, den 18.1.2019 findet zum 10. Mal der "Internationaler Fetisch-Tag" statt. Dieser Tag wurde ins Leben gerufen, um das Ausleben von Fetischen zu feiern und die BDSM-Gemeinschaft zu unterstützen. Der Internationale Fetisch-Tag ist ein Tag, an dem besonders die BDSM- Community unterstützt wird. Der Tag wurde am 21.1.2008 im Vereinigten Königreich als "Nationaler Fetisch-Tag" gegründet. Der erste "Internationale Fetisch-Tag" fand ein Jahr darauf, am 16. Januar 2009 statt. Der Hauptzweck des Internationalen Fetisch-Tages besteht darin, das Bewusstsein und die Unterstützung der Fetisch-Gemeinschaft zu erhöhen. Es soll auch Mitglieder der Gemeinschaft dazu ermutigen, offener mit ihrem Fetisch umzugehen. Erlaubt ist, was gefällt, so soll es auch sein. Natürlich nur so lange nicht Gesetze verletzt werden, oder Mensch und Tier zu Schaden kommen. Ansonsten gibt es aber auch Fetische, die eher zum Schmunzeln anregen, als das sie antörnen - jedenfalls für Unbeteiligte, die mit bestimmten Vorlieben anderer Personen nichts anzufangen wissen. Übrigens, dieser Internationale Fetisch-Tag wird an jeden dritten Freitag des Jahres gefeiert. 

Prinzipiell kann jeder Gegenstand zum Fetisch werden, hiervon ausgenommen sind Objekte, die schon von vornherein als Sex-Spielzeug für den Gebrauch beim Sexualakt bestimmt sind, beispielsweise Dildos oder Vibratoren. Manche Kleidungsstücke haben in ihrer Ausrichtung bereits eine erotische Komponente, Beispiele hierzu sind Reizwäsche oder Schamkapsel. Inwiefern diese dann als Fetisch-Objekt oder allgemein erotisierend wirken, ist schwer abzugrenzen. Eine getragene Unterhose des Partners, deren Geruch zur sexuellen Erregung bei der Masturbation dient, ist durch ihren Bezug zu der Person nicht zwangsläufig als fetischistisches Objekt zu verstehen, während dies für ungetragene oder selbst getragene Wäschestücke durchaus gelten kann. Viele Subkulturen entwickeln ihre eigene Sprache, so auch die BDSM- und Fetisch-Szene. Das Equipment in der Fetisch-Szene ist vielfältig. Von SM-Möbel - Berkley Horse - Birkenrute - Daumenschellen - Fußschellen - Gerte - Handschellen - Halsband - Hodenparachute - Humbler - Karbatsche - Keuschheitsgürtel - Klammer - Knebel - Korsett - Latexkleidung - Martinet - Monohandschuh - Ochsenziemer - Paddle - Panikhaken - Peitsche - Peniskäfig - Piercing - Rohrstock - Schlagstock - Sling - Smotherbox - Spekulum - Spreizstange - Streckbank - Tawse - Vakuumbett - Violet Wand - Wartenbergrad - Wäscheklammer - Zwangsjacke - reicht es bis zum Zentai, ein enganliegender Ganzkörperanzug. Doch es gibt noch vieles mehr. 

Der bekannteste und von der Gesellschaft am meisten akzeptierte Fetisch ist der Fuß-Fetisch. Ich habe mich auf die Suche nach weiteren Fetisch gemacht und dabei Erstaunliches gefunden. Meine Favoriten findest du hier: 

Platz 11: (K)anal fatal: Dabei ist nicht der Analverkehr gemeint, hier wird es richtig schmutzig, braun und stinkig. Vom Anscheißen bis Anpinkeln ist alles erlaubt und erwünscht. So nach dem Motto: Alles was stinkt ist geil!

Platz 10: Nass & schmutzig: Erregung gibt es nur beim Wälzen im Schlamm oder in Wasserlöchern. Dabei wälzen sich mindestens zwei Männer im Schlamm oder in Wasserlöcher und genießen den glitschigen Schlamm auf ihrer Haut. Einreiben (besonders an bestimmten Stellen) erwünscht!

Platz  9: Beziehung zu einer Sexpuppe: Die kleine aufblasbare Puppe mit den vielen Öffnungen wird gerne als Partner und mehr betrachtet.

Platz  8: Auto-Fetisch: Das geht über die normale Männer-Liebe zu Autos hinaus. Autos werden als Sex-Objekt gesehen, in jeglicher Hinsicht.

Platz  7: Objekt-Sex: Die Liebe zum Kühlschrank, eine erotische Beziehung mit der Steh-Lampe - Objekte werden personifiziert und zum Partner.

Platz  6: Erwachsene Babys: Männer legen sich eine Windel an, lassen sich füttern und einen Schnuller geben. Sie benehmen sich wie Kinder und wollen auch gerne dementsprechend bestraft werden.

Platz  5: Doktorspiele: Die Liebe zu Einläufen ist da nur ein kleiner Akt. Da wird die Prostata nicht nur mit dem Finger untersucht. Die Nähe zum gemeinen Analverkehr mag dabei eine große Rolle spielen.

Platz  4: Rasier-Fetisch: Männer, die es lieben, anderen Männer den Intimbereich zu rasieren - von vorne bis hinten. Besonders im Anusbereich und beim Hodensack ist es reizvoll, den Partner wehrlos vor sich liegen oder stehen zu haben.

Platz  3: Ohrfeige mit dem Fuß: eine besondere Form des Fußfetisch - Männer, die es lieben, mit dem Fuß eine Ohrfeige zu bekommen.

Platz  2: Trampling: Eine besondere Art der Erniedrigung, die insbesondere Männer lieben. Sie lassen andere Männer/Frauen auf sich herumtrampeln.

Platz  1: Tritte ins Familienzentrum: Männer, die auf Tritte in ihre Eier stehen - so wie es in den einschlägigen Foren heißt. Mach mir Rührei, Baby! 

Es gibt ja unzählig viele Arten von Fetischen und die dazugehörigen Equipments. An diesem Internationaler Fetisch-Tag soll man sich besonders viel Zeit für seinen Fetisch nehmen, ihn ausleben und (wie immer) besonders genießen. Eines ist wichtig und soll immer im Vordergrund stehen: "Es ist in Ordnung zu genießen, was einem Spaß macht." Welchen Fetisch hast du? Wie wirst du den "Internationaler Fetisch-Tag" verbringen? Ich freue mich auf deine Kommentare! 

Bilder: Fetisch men/YouTube | Pixabay - Gentle07

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    mcgayver (Mittwoch, 16 Januar 2019 21:39)

    Danke für deinen Beitrag - bislang war mir der "Internationale Fetisch-Tag" nicht bekannt. Vielleicht auch deshalb, weil ich (zumindest meiner Ansicht nach) keinen ausgeprägten Fetisch besitze. Oder ist das Tragen von Jockstraps schon ein Fetisch? Oder ältere Männer geil zu finden? Männer in Uniformen? Habe mir sagen lassen, ich hätte die passenden Voraussetzungen (Beine/Po) für Reizwäsche - aber ob ich mich da jemals drübertraue...? Selbiges gilt auch für Latex & Leder. Vielleicht nehme ich den "Internationalen Fetisch-Tag" einfach mal zum Anlass, über meinen eigenen Schatten zu springen und mal was Neues auszuprobieren;-) In diesem Sinne liebe Männer: happy fetish day!

  • #2

    Calmore (Donnerstag, 17 Januar 2019 08:00)

    Wenn ich auf Blogger stehe, ist das auch ein Fetisch? Allen einen schönen, geilen, nassen HAPPY FETISH DAY!

Aufgelistet bei

Blogheim.at Logo