· 

Heute ist Österreichischer Nationalfeiertag

Hallo und liebe Grüße aus Wien. Meinen Freunden und Blogbesuchern aus Österreich wünsche ich einen schönen Feiertag. Heute ist nicht nur der internationale Tag der Intersexualität, heute ist auch der Nationalfeiertag. Der österreichische Nationalfeiertag wird seit 1965 jährlich am 26. Oktober begangen, dem Tag, an dem 1955 die beschlossene österreichische Neutralität in Kraft getreten ist und die letzten Besatzungsmächte Österreich verlassen haben. Dieser Gedenktag löste den vormaligen Tag der Fahne als Nationalfeiertag ab. 1967 wurde er den übrigen gesetzlichen Feiertagen in Österreich gleichgestellt und ist seither arbeitsfrei.

In Wien kann man die Standorte des Heeresgeschichtlichen Museums und des Wien Museums bei freiem Eintritt besuchen sowie einige der Bundesmuseen bei ermäßigtem Eintritt. Außerdem öffnen an diesem Tag die Ministerien und die Hofburg, der Sitz des Bundespräsidenten, ihre Pforten. Das Bundesheer begeht diesen Tag mit Angelobungen. In den Landeshauptstädten und an verschiedenen Plätzen in Wien gibt es sogenannte „Leistungsschauen“, bei denen das Bundesheer seine Waffen, Hubschrauber, Panzer, Sportler und vieles mehr präsentiert. Es war nicht von Anfang an klar, welcher Tag der Nationalfeiertag wird. Erst im Jahr 1965 wurde darüber beraten. Zur Auswahl standen: der 12. November (Ausrufung der Ersten Republik im Jahr 1918) der 27. April (gemeinsame Proklamation über die Selbständigkeit Österreichs durch die Vorstände der (wieder)entstandenen Parteien SPÖ, ÖVP und KPÖ in Berufung auf die Moskauer Deklaration und Bildung einer provisorischen Staatsregierung im Jahr 1945) der 15. Mai (Unterzeichnung des Staatsvertrags im Jahr 1955) der 26. Oktober (Beschluss des Bundesverfassungsgesetzes über die österreichische Neutralität) Die meiste Zustimmung fand die Variante des 26. Oktober.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0