· 

Helfen macht Freude, hilf auch du

Es ist kalt da draußen - in der Stadt,

die Straßen werden nun mehr glatt.

Der Winter zieht über die Stadt nun ein,

der Glühwein duftet von weit so fein.

 

In der warmen Stuben, da gehts uns gut,

im Ofen knistert die warme Glut.

Ich sitz am Computer und denke nach,

es gibt da Menschen, für denen wirds zach.

 

Ich geh´ zur Loggia und seh die Leut´,

sie lächeln, man sieht, dass Ihnen gfreut.

Doch ganz weit unten, da seh ich ´nen Mann,

der nicht in ner warmen Stube wohnen kann.

 

 

Ich geh zum Computer und denke mir,

"was kann ich tun, damit ihm´s geht wie dir"?

Ein Blogeintrag - dafür hab ich jetzt eh keinen Kopf,

und hol vom Küchenschrank nun ´nen Topf.

 

Ich setze eine Suppe an,

ich mach Frittaten, soviel ich kann.

Ich tu´was Gutes, es kost´ nicht viel,

weil ich den Mann lächeln sehen will.

 

Ich machte mich nun auf den Weg,

mit dem Topf in der Hand ging ich übern Steg.

Da war er weg, war nicht mehr da,

nie wieder ich den Mann dann sah.

 

 

Betrübt ging ich wieder nach Haus´

ich zog mir meine Schuhe aus.

Der Mann ging mir nicht mehr aus dem Kopf,

so schnappte ich schnell wieder meinen Topf.

 

Ich nahm die Bim und fuhr dann los,

zu einem nahen Platz, der ist ja groß.

Hab viel Geschirr mit im Gepäck,

sodass die Suppe schnell kam weg.

 

Der Topf war leer, viele Menschen satt,

das machst du öfters, das weißt du glatt.

Fortsetzungen folgen, das ist wohl klar,  

selten so glückliche Menschen ich sah.

 

 

Ich muss gestehen, es benötigt für solch eine Aktion viel Überwindung. Wie werden die Menschen vor Ort reagieren, wie wird das Ganze aufgenommen. So den Menschen zu helfen, ist bestimmt nicht jedermanns Sache. Aber es geht, macht Freude und Spaß. Du kannst aber auch anders helfen, besonders im Winter freut sich die CARITAS über deine Unterstützung. 

Link zur CARITAS | CARITAS ÖSTERREICH | CARITAS WIEN 

 

Gedicht von Jürgen, Meine Männerwelt

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Thomas (Sonntag, 18 November 2018 08:22)

    Tolles Gedicht, tolle Aktion - so wie wir dich eben kennen.
    Nächstes mal bin ich dabei. Melde dich. LG Thomas

  • #2

    Markus aus Koblach (Sonntag, 18 November 2018 08:30)

    Tolles Gedicht und eine Hammer Aktion.
    Mir gefällt dein Blog sehr gut. Wollte ich mal gesagt haben.

  • #3

    Niki (Sonntag, 18 November 2018 10:07)

    Coole Aktion.

  • #4

    Calmore (Sonntag, 18 November 2018 10:50)

    Nicht nur ein wunderschönes Gedicht, auch eine tolle Aktion von dir. Gayblogs dürfen auch persönlich werden, das zeichnet dein persönlicher Blog aus. Herzlichen Dank!

  • #5

    Samuel (Sonntag, 18 November 2018 11:18)

    Schön, passend zur (Fast-)Adventzeit.
    Man kann auch mit kleinen Dingen Gutes tun.

  • #6

    Elli (Sonntag, 18 November 2018 13:24)

    Ganz toll. Mehr von solchen Gedichten bitte!