· 

Die LGBT-freundlichsten Reiseländer der Welt

Hallo und liebe Grüße. Schön dass du wieder zu meinem Blog gefunden hast. Es ist wieder soweit, die LGBT-freundlichsten Länder wurden bekannt gegeben: Schweden, Kanada und Portugal sind die LGBT-freundlichsten Reiseländer der Welt. Das geht aus dem Spartacus Gay Travel Index 2019 des Spartacus International Gay Guide hervor. Portugal sei wegen gesetzlicher Verbesserungen für Trans- und Intersexuelle sowie Initiativen gegen Hasskriminalität von Platz 27 im Vorjahr mit auf den Spitzenrang aufgestiegen, so die Herausgeber. Auf Platz 2 und 3 schaffte es kein Land. Gemeinsam auf Rang vier liegen Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Island, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Neuseeland, Norwegen, die zu Frankreich gehörende Insel Reunion, Spanien und Großbritannien. Der Index informiert Reisende über die Situation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender (LGBT) in 197 Ländern und Regionen weltweit. Er bildet sich anhand von 14 Kriterien in drei Kategorien: allgemeine Bürgerrechte, Diskriminierung und Gefährdung von LGBT durch Verfolgung, Gefängnis oder Tod. In die Bewertungen fließen Informationen zum Beispiel der Vereinten Nationen und von Human Rights Watch ein. Was mich ein klein wenig erschreckt hat: Deutschland ist in dem Ranking stark abgestürzt, von Rang 3 auf Platz 23. In Deutschland sei eine Gewaltzunahme gegenüber Lesben und Schwulen zu verzeichnen, heißt es im überregionalen deutschen Schwulen-Lifestyle-Magazin „blu“. Es fehle zudem ein Aktionsplan gegen homophobe Gewalt sowie eine moderne Gesetzgebung, was die Rechte von Trans- und Intersexuellen anbelange. Deutschland teilt sich den Platz unter anderem mit Kolumbien und Israel. Ein Aufsteiger im Index ist Indien: Das Land kletterte wegen der Entkriminalisierung von Homosexualität von Platz 104 auf 57. In Brasilien (68) und den USA (47) habe sich die Lage wegen Initiativen zur Rücknahme von LGBT-Rechten dagegen verschlechtert, urteilen die Herausgeber des Spartacus-Reiseführers. Zu den Schlusslichtern des Index' gehören neben Somalia und Saudi-Arabien auch Länder wie die Vereinigten Arabischen Emirate und Iran. In diesen Ländern werden Homosexuelle verfolgt und mit dem Tod bedroht.

Das sind dem Ranking zufolge die sichersten/freundlichsten LGBT-Länder der Welt:

1 Kanada 10
1 Portugal 10
1 Schweden 10
4 Österreich 9
4 Belgien 9
4 Dänemark 9
4 Finnland 9
4 Island 9
4 Luxemburg 9
4 Malta 9
4 Niederlande 9
4 Neuseeland 9
4 Norwegen 9
4 Réunion 9
4 Spanien 9
4 Vereinigtes Königreich 9

Das sind dem Ranking zufolge die gefährlichsten Länder für Schwule und Lesben: 

 

Platz Land Punkte
190 Afghanistan -11
190 Libyen -11
190 Vereinigte Arabische Emirate -11
192 Jemen -12
194 Iran -14
194 Saudi Arabien -14
196 Somalia -15
197 Tschetschenien -16

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Blogheim.at Logo