· 

Pulverfass - DAS Theater in Hamburg

Hallo und liebe Grüße aus Wien. Schön dass du wieder zu meinem Blog gefunden hast. Heute begrüße ich ganz besonders alle Hamburger und Freunde der Elbe-Metropole Hamburg. Schon seit der Eröffnung meines Blogs war mir eines klar: Über das zauberhafte, bunte, schrille, einzigartige, fantastische, schräge, erotische, international bekannte und witzige Cabaret Pulverfass in Hamburg muss ich einen Blogartikel zaubern. Trommelwirbel ... und da ist er - mein Bericht über das Cabaret Pulverfass in Hamburg an der Reeperbahn! Wer das Pulverfass versäumt, hat Hamburg nicht gesehen - das hat man mir schon in den 80er Jahren gesagt, und dem stimme ich zu. Damals hatte das Pulverfass noch einen anderen Standort. Doch seither bleibe ich dem Pulverfass treu. Du machst nur einen kleinen ersten Schritt in die "Räume der Fantasie und Illusionen" und spürst, genau hier bist du richtig! Tauche ein in die Welt der Travestie und lass dich verzaubern, unterhalten und überraschen. Mal heftig, mal mit Herz, mal zum Nachdenken, mal erotisch, und das alles ist verpackt in eine Vielfalt von farbenprächtigen Kostümen. Ob Mann oder Frau, am Ende weißt du es nicht genau. Lass dich verführen in eine Welt aus Illusionen und perfekter Täuschung. Mit Witz und Charme werden dich die Entertainer und Künstler perfekt unterhalten. Die geilen "Schnitten" der Crazy Boys bringen zudem pure Erotik in den Saal. Ein Highlight folgt dem anderen und ein Künstler jagt den anderen von der Bühne. Das Cabaret Pulverfass gibt auch Nachwuchskünstler immer wieder die Chance, sich einem internationalem Publikum zu präsentieren. 


Seit 45 Jahren ist das Pulverfass Cabaret weltweit eine der Top-Adressen in Sachen Travestie! Nach 27 Jahren am Pulverteich im Stadtteil St. Georg, sah sich Heinz-Diego Leers durch die zunehmende Kriminalität und die Drogenproblematik im Viertel zu einem Standortwechsel gezwungen. Von der dort laufenden Straße namens Pulverteich leitet sich auch sein Name ab. Am 24. Oktober 2001 zog das Theater an die legendäre Reeperbahn in Hamburg-St. Pauli in ein ehemaliges Kino um. Im neuen Haus wird mit goldenen Spiegeln und rotem Samt ein Hauch von Belle Èpoque verbreitet. Um das Konzept "Dinner & Show" umsetzen zu können, sorgt das bezaubernde Küchenteam gekonnt mit einer excellenten deutsch/französischen Küche für kulinarische Genüsse. Selbstverständlich können die Gäste auch während der Show speisen. Der bunte Show-Cocktail des Pulverfass Cabaret wird jeden Monat neu gemixt! Täglich, außer Dienstags, werden zwei Shows, Freitag und Samstag zusätzlich noch eine 3. Show präsentiert. In jeder Show wechseln sich Confèrencen und Live-Gesang, internationale Starparodien, Comedy, Striptease und farbenprächtige Revuen in atemberaubendem Tempo ab. Fester Bestandteil jeder Show sind die geilen Schnitten der "Crazy Boys". Die attraktiven und charmanten "Kerle" sind mit ihrem Man-Strip-Total ein absoluter Hit, nicht nur bei der Damenwelt! Doch auch die Travestie-Künstler lassen in ihren Shows keine Wünsche offen: Die Confèrencen bieten kesse, manchmal auch leicht frivole Sprüche und die Pointen werden im Sekundentakt "abgefeuert". Dazu werden Schlager, Chansons und Welthits geboten - natürlich live gesungen! Bei den Comedy-Nummern ist Lachen garantiert: witzig, manchmal skurril, aber immer Comedy vom Besten! Wenn dann die Schönen der Nacht die Bühne zum Striptease betreten, knistert die Luft vor Erotik pur! Die großen Revuen ziehen das Publikum mit wunderschönen, farbenprächtigen und aufwendigen Kostümen in ihren Bann und die rasanten Kostümwechsel versetzen die Gäste immer wieder in Staunen!

Starparodien gehören in jedes Pulverfass-Programm: Ob Tina Turner, Whitney Houston, Shirley Bassey, Michael Jackson, Diana Ross, Janet Jackson, die Andrew-Sisters, Josephine Backer, Marlene Dietrich, Marylin Monroe und viele andere, sie alle standen schon auf der Bühne des Pulverfass Cabaret. Bei den perfekt dargebotenen Starparodien hat sich schon so mancher Gast insgeheim gefragt, ob es nicht doch vielleicht das "Original" gewesen sein könnte! Die Traumakrobaten der Travestie bieten ihren Gästen jede Nacht die einzigartigste Show der Shows und entführen dich in ihre Welt der Illusion. Im Foyer befindet sich das dazugehörige Restaurant Teatro Lounge. Jedes Jahr findet zudem ein Nachwuchswettbewerb statt. Das ist die große Chance für alle Nachwuchs-Artisten und gestandenen Travestiekünstler, sich in Europas bekanntestem Travestie-Cabaret mit ihrer Show vorzustellen. 

Der Name Cabaret "Pulverfass" wurde zwar vom ersten Standort am "Pulverteich" in Stadtteil St Georg abgeleitet, doch auch am neuen Standort passt der Name wie angegossen. Man befindet sich im Cabaret Pulverfass in einem wahren Pulverfass voller Erotik und Spannung, welches sich kurz vor der Explosion befindet. Es knistert bei jeder Vorführung  nicht nur im Saal, ein Knistern ist auch unter der Haut eines jeden Gastes zu spüren. Schnell hat man sich verliebt - in die Show, oder gar in einen der wunderbaren Künstler. Zusammengezählt besuchte ich schon mindestens 15 mal die Show, schon bald folgt der nächste Besuch. 

Pulverfass Cabaret, Reeperbahn 147, 20359 Hamburg

Telefon: +49  40 - 24 97 91, Fax : +49 40 - 280 23 47

Internet: www.pulverfasscabaret.de

Showzeiten: So - Do 20:00 Uhr und 23:00 Uhr (Dienstag Ruhetag)

Fr uund Sa 20:30 Uhr, 23:30 Uhr und 02:30 Uhr

Telefonische Kartenreservierung tägl. ab 14:00 Uhr

Fotos zur Verfügung gestellt vom Cabaret Pulverfass

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Bello (Samstag, 05 Januar 2019 12:13)

    Wunderschön geschrieben. Muss ich mir auch einmal ansehen. Bin im Mai in Hamburg. Werde ich mir vormerken.
    Übrigens, wunderschöner Blog.

  • #2

    Calmore (Samstag, 05 Januar 2019 12:15)

    Bin schon so oft in Hamburg, doch vom Pulverfass habe ich noch nie gehört. Gut zu wissen, werde ich mir beim nächsten Mal ansehen. Danke dir!

  • #3

    Markus aus Koblach (Samstag, 05 Januar 2019 12:21)

    Was für ein schöner Bericht. Danke für den wunderschönen Blog.

  • #4

    René (Sonntag, 06 Januar 2019 06:54)

    Ich liebe Hamburg. Hamburg ist die schönste und geilste Stadt Deutschland. Auch die Gay-Szene ist recht gut und groß. Ob der neue Standort Reeperbahn in Bezug auf Drogen besser ist als St. Georg, wage ich zu bezweifeln. Es ist bestimmt besser von den Touristen frequentiert. Ich war schon zwei Mal in dieser Show, ist bestimmt eine gute Abwechslung, gegenüber das, was Reeperbahn sonst zu bieten hat. Die Reeperbahn selbst hat sehr nachgelassen. Altbekannte und gern gesehene Sexshows wie im Salambo oder Regina gibt es leider nicht mehr. Die Reeperbahn selbst hat sich in den letzten Jahren oder Jahrzehnten sehr zum Negativen entwickelt. Da ist so eine Show wie es im Pulverfass gibt schon mal eine gute Abwechslung. Danke für den tollen Bericht (und Blog).