· 

Meine BenQ ScreenBar LED-Lampe für meinen Laptop

Hallo und liebe Grüße auf meinem Blog. Eigentlich bin ich, was Empfehlungen angeht, hier im Blog recht sparsam unterwegs. Kommt bei mir doch immer Zweifel auf, ob ich mit meinen Empfehlungen auch euer Interesse wecken kann. Doch bei BenQ ScreenBar bin ich mir sicher, dass ich dem ein oder anderen Blogbesucher einen Gefallen mache. Weshalb bin ich mir bei diesem Produkt so sicher? Das ist ganz einfach erklärt: Ich kann mir ein Arbeiten am Computer ohne diese Lampe gar nicht mehr vorstellen. Doch beginnen wir von ganz vorne: Vor gut drei Monaten bekam ich eine Email mit einer Einladung für eine Kooperation. Wie in einer meiner Vorstellungen schon geschrieben, erteile ich über 90% der Kooperationsanfragen eine Absage. Doch dieses Produkt scheint mir nicht nur optisch sehr zu gefallen, es dürfte sich hierbei um ein Produkt handeln, welches mir bei meiner Arbeit vor dem Computer sehr von Nutzen sein könnte. Schließlich sitze ich mehr als 6 Stunden täglich an der Tastatur. Die BenQ ScreenBar Schreibtischlampe mit LED-Licht und mit einer automatischen Dimmfunktion und Farbtoneinstellung ist nicht nur platzsparend, es schützt durch den Blend- und Flackerschutz zudem meine Augen und wird durch einen USP-Anschluss am Computer oder Laptop mit Strom versorgt. 

Als ich einer Kooperation zugesagt habe, wartete ich voller Spannung schon auf das Paket. Innerhalb weniger Tage war der Paketbote da und brachte mir mein Benchi, wie ich die Lampe schon liebevoll nenne. Schon die Verpackung sah vielversprechend aus, die Neugierde auf die Lampe war somit noch mehr gewachsen. Ohne die Beschreibung zu lesen, steckte ich voller Vorfreude das USP-Kabel an meinem Laptop an und probierte per Touch-Steuerung die einzelnen Funktionen aus. Mithilfe des integrierten Umgebungslichtsensors passt die ScreenBar Lite e-Reading-Lampe die Helligkeit sofort automatisch an. Mit der Berührungssensor-Steuerung ist ein manuelles Dimmen möglich. Welche Helligkeit ist die Richtige? Das Rätselraten und Herumprobieren hat damit ein Ende. Die ScreenBar LED Schreibtischlampe ist mit einem Sensor ausgestattet, der die Umgebungshelligkeit erkennt und diese um exakt eingemessene Lichtwerte ergänzt. 

Selbst die Befestigung am Laptop und am Bildschirm des Computers geht mit dem Clip ganz einfach und stabil. Ein Schrauben oder ein Klebeband, die den Bildschirm beschädigen könnten, sind hier nicht erforderlich. Die ScreenBar Lite e-Reading-Lampe hat ein asymmetrisches optisches Design, sodass nur der Schreibtisch und die Tastatur beleuchtet wird und keinerlei Blendung durch Reflexion vom Bildschirm gewährleistet ist. Die ScreenBar Lite e-Reading-Lampe kann, wie schon Anfangs erwähnt,  über jeden USB-Anschluss mit Strom versorgt werden. Nach dem Einschalten wirst du von der ScreenBar Lite mit den zuletzt verwendeten Einstellungen für Helligkeit und Farbtemperatur empfangen. Die einstellbare Farbtemperatur erhöht die Bildschärfe und den Komfort. Das warme Licht wirkt entspannend und energieauffrischend. Mit dem kühlen Licht werden die Konzentration und die Arbeitseffizienz gesteigert. 

Was ich besonders sinnvoll finde und was mein Arbeiten am Computer leichter macht: die störenden Lichtreflexe sind endlich Geschichte. Meine brennenden und roten Augen gehören nun endlich der Geschichte an. Aber nicht nur das, auf meinem Schreibtisch ist nun endlich mehr Platz, da die normale, doch sperrige Schreibtischlampe weggeräumt werden konnte. Der Schreibtisch sieht jetzt viel aufgeräumter aus. Eine Ausleuchtung der Tischoberfläche mit bis zu 500 Lux garantiert, dass du alle Bildschirminhalte störungsfrei und in der optimalen Helligkeit erkennen kannst. Somit ist die WiT Screenbar Schreibtischlampe der ideale Partner für die Arbeit am PC. Mit der Touch-Steuerung schaltest du das Licht ein und optimierst Helligkeit und Farbtemperatur. Mit einer leichten Berührung aktivierst du den automatischen Dimmer-Modus. Das stilvolle und minimalistische Design verzichtet gänzlich auf unnötige Teile und wurde auf das Wesentliche reduziert. Bei der Gestaltung des Gehäuses wurde bewusst auf lackierte oder bedruckte Schichten verzichtet – es zeichnet sich daher vor allem durch eine hochqualitative und langlebige Aluminiumlegierung sowie hochwertige technische Polymere aus. 

Jetzt seid ihr bestimmt schon neugierig geworden, wo man die BenQ-Lampe kaufen kann? Auf Amazon ist eine Lieferung nach Österreich leider NICHT möglich, jedoch kannst du die Lampe direkt bei BenQ käuflich erwerben. Den Link dazu findest du hier: BenQ-Schreibtscih-Lampe/ScreenBar-Lamp 

 

TRANSPARENZ-HINWEIS: Ich wurde von BenQ kontaktiert, ob ich eine Produktempfehlung schreibe. Eine Produktempfehlung findet jedoch erst statt, wenn mich das Produkt auch tatsächlich überzeugt hat. Darüber wurde BenQ informiert. Diese Lampe wurde mir ohne Kosten zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusste jedoch nicht meine Empfehlung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0